Wir empfehlen:

Unterstütze Künstlerinnen und Künstler in der Krise durch ein Geldgeschenk. 

Tu es direkt, wenn du entsprechende Kontakte hast. 

Oder aber:

Vertraue uns Deine Unterstützung an! 

Da wir selbst Künstler sind, sind wir gut vernetzt in der Szene. So bekommen wir mit, wo Hilfe gerade besonders nötig ist. Gemeinsam entscheiden wir als Initiative nach bestem Wissen und Gewissen, wer die Unterstützung bekommt, die Du uns anvertraut hast. 

Wir helfen unbürokratisch, schnell und direkt. Unsere Initiative ist Vertrauenssache. Du vertraust uns Geld an. Egal in welcher Höhe – jeder Euro von Dir hilft.

Wir sorgen dafür, dass dieses Geschenk zügig und ohne Abzug bei denen ankommt, die gerade ganz dringend Hilfe brauchen. 


So kannst du unterstützen:

Überweise einen Betrag deiner Wahl und Möglichkeiten auf dieses Konto:


Evangelische Bank eG Kassel
Kontoinhaber: Zehendner und Neubauer 
IBAN: DE77520604100001475347
BIC: GENODEF1EK1

Kontonummer: 147 53 47BLZ: 520 604 10


Die etwas schnellere und komfortablere Möglichkeit ist über Paypal.

Bei diesem Weg bitte die Option „Geld an Freunde und Familie senden” auswählen, da Paypal ansonsten Gebühren berechnet (die wir zwar tragen, aber gerne vermeiden würden, wenn es sich vermeiden lässt).


Das solltest du wissen: 

Wir sind kein Verein. Spendenquittungen können wir deshalb nicht ausstellen. Rein (steuer-) rechtlich handelt es sich um Schenkungen, die Empfänger müssen den Betrag daher auch nicht versteuern.

Alle Kosten, die im Rahmen dieser Initiative entstehen (Internetauftritt, Kontoführungsgebühren o.ä.) tragen wir aus unserer Tasche.

Wir garantieren Dir:

Deine Unterstützung wird zu 100 % weitergereicht.

Hier siehst du, was bisher passiert ist!


Was du sonst noch machen kannst:

  • Kaufe CDs, Songbooks, Bücher usw. direkt bei den Künstlerinnen und Künstlern. Denk dabei nicht nur an dich, sondern bestelle gleich mehrere Exemplare und verschenkt großzügig!
  • Lade Künstler:innen zu den Veranstaltungen ein, die im Rahmen der Corona-Regeln möglich sind: Musikgottesdienste, gestreamte Konzerte u. ä. kann es mit etwas mehr Aufwand schon jetzt geben. Ab Dezember wird’s dann hoffentlich auch wieder mit anderen Veranstaltungen klappen.
  • Besuche ihre Aktivitäten im Internet – gestreamte Konzerte, Lesungen, Video-Premieren usw., zahle den dafür vorgesehenen Eintrittspreis, runde den Ticketpreis auf oder bedanke Dich mit einer persönlichen Spende.
  • Nicht zuletzt: Eine nette Mail oder ein Brief mit ein paar aufbauenden Zeilen tun gerade in diesen Zeiten einer Künstlerseele besonders gut und verbreiten Hoffnung!